News

Hier finden Sie aktuelle News rund um DEFACTO X, unsere Arbeit, unsere Projekte und unser Engagement. Im Archiv können Sie sich auch über unsere Aktivitäten in der Vergangenheit informieren. Viel Spaß.

Aktuell

05.11.2017

Jan Möllendorf: "Die Dmexco ist für uns nicht mehr gesetzt"

Dmexco-Kunde Jan Möllendorf zeigt sich über den Rauswurf von Christian Muche und Frank Schneider empört. Er droht mit Rückzug, sollten BVDW und Kölnmesse nicht bald Klarheit über die Zukunft der Messe schaffen.

Mit Christian Muche und Frank Schneider kicken der BVDW und die Kölnmesse die Initiatoren und Motoren der faszinierenden Entwicklung der Dmexco der letzten Jahre vor die Tür. Die prägenden Köpfe gehen diesem Branchen Event damit verloren.

Die Gremien aus Verband und Messegesellschaft werden nicht in der Lage sein, das nun klaffende Loch zu stopfen. Wir brauchen Branchenpersönlichkeiten, die die Messe mit unternehmerischem Interesse treiben. Dazu braucht es auch ein Zeichen an uns BVDW-Mitglieder, dass die Messe im Interesse des gesamten Mitgliederspektrums weiterentwickelt wird. Für mich ist das eine richtungsweisende Angelegenheit des BVDW. Als "gewöhniches" Mitglied sieht der Rauswurf von Muche und Schneider nämlich danach aus, dass deren Innovationskraft einigen Verbandsvertretern zu weit ging. Man wünscht sich die Dmexco wohl eher als Plattform für den Verkauf von deutschen Displayinventar.

Als Aussteler der Dmexco erwarten wir ganz schnell Klarheit über den Plan für die Dmexco der
´neuen Ära`. In den nächsten Wochen legen wir unser Budget für das Jahr 2018 fest. Die Dmexco ist auf Basis der aktuellen Entwicklung für uns nicht mehr gesetzt.

In diesem Zusammenhang noch ein Tipp an andere potentielle Aussteller der Dmexco 2018: Es lohnt sich die Lektüre der Antragsbedingungen aufmerksam durchzulesen. Die wurden nämlich geändert. Wer sich wegen des Earlybird-Angebots verleiten lässt, heute schon seinen Stand für 2018 zu buchen, der kann nich mehr kostenfrei stornieren. Wegen der aktuellen Entwicklung sollte man den Antrag aus meiner Sicht so lange ruhen lassen, bis Klarheit über die Ausrichtung der Dmexco 2018 herrscht.

Andere Anbieter reiben sich die Hände
Die Dmexco ist Stand heute als Brachenplattform angeschlagen. Andere Anbieter vergleichbarer Produkte, wie zum Beispiel die Ausrichter der Online Marketing Rockstars, reiben sich wahrscheinlich die Hände. Oder es sehen gar neue Anbieter in den Startlöchern. Hoffentlich gelingt es bis Herbst 2018, eine starke Offline-Plattform für die Community zu erhalten.